Lymphdrainage

Durch meine Praxis bei REHA- und Kurzentren gilt mein besonderes Interesse der Lymphdrainage nach Dr. Vodder. Dieser Bereich wird oft vernachlässigt, kann jedoch bei den verschiedensten Krankheitsbildern sehr viel bewirken.


Die manuelle Lymphdrainage
ist eine sanfte Behandlungsform deren Wirkungsweise vor allem in der Ödem- und Entstauungstherapie aber auch in vielen anderen Bereichen zum Einsatz kommt. Durch sanfte spezielle Grifftechniken wird der Lymphfluss angeregt und vermehrte Flüssigkeitsansammlungen im Gewebe abdrainiert. Die manuelle Lymphdrainage kann auch durch Bandagen und Lymphtapes ergänzt werden.

Sie wirkt entstauend, schmerzlindernd, entspannend und unterstützt das Immunsystem zur Stärkung der Abwehrkräfte.

Heilmasseurin Wörgl Kufstein Kirchbichl


Bei folgenden Krankheitsbildern kommt die manuelle Lymphdrainage zur Anwendung:
• Lymphödeme, Schwangerschaftsödem, Lipödem
• Schwellungen nach einer Tumorentfernung aufgrund von Bestrahlungen und/oder Lymphknotenentfernung
• nach akuten Verletzungen (z.B. Zerrungen, Verstauchungen, Muskelfaserrisse, Hämatome)
• postoperativ (z.B. nach Knie-oder Hüftoperationen, Plastische Chirurgie…)
• bei Lähmungen (z.B. nach Schlaganfall)
• Gefäßerkrankungen (z.B. venöse Insuffizienz)
• Morbus Sudeck
• Multiple Sklerose u.v.m.

 

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

 

Meine anderen Awendungen:
Klassiche MassagenSportmassageFußreflexzonen-MassageBindegewebs-MassageAkupunkt-Meridian-Massage (APM)
Schröpkopf-MassageNarbenbehandlungKinesio-TapingWärmetherapie (Moorpackung) – ElektrotherapieUltraschalltherapie